Edle Klänge – Virtuosen auf Meisterinstrumenten

Historische Streichinstrumente von bedeutenden Geigenbauern wie Antonio Stradivari, Andrea Guarneri, Giovanni Battista Guadagnini zum Klingen gebracht, von Ausnahmetalenten und arrivierten Künstlerinnen und Künstlern – dafür stehen die Edlen Klänge.

Erleben Sie im Rahmen der Konzerte Kammermusik und solistische Darbietungen, mitreißende, ergreifende, beglückende und beflügelnde Musik und vieles Mehr auf hohem künstlerischem Niveau.

Edle Klänge – Virtuosen auf Meister­­­instru­men­ten

Historische Streichinstrumente von bedeutenden Geigenbauern wie Antonio Stradivari, Andrea Guarneri, Giovanni Battista Guadagnini zum Klingen gebracht, von Ausnahmetalenten und arrivierten Künstlerinnen und Künstlern – dafür stehen die Edlen Klänge.

Erleben Sie im Rahmen der Konzerte Kammermusik und solistische Darbietungen, mitreißende, ergreifende, beglückende und beflügelnde Musik und vieles Mehr auf hohem künstlerischem Niveau.

Edle Klänge – Virtuosen auf Meister­­­­instru­men­ten

Historische Streichinstrumente von bedeutenden Geigenbauern wie Antonio Stradivari, Andrea Guarneri, Giovanni Battista Guadagnini zum Klingen gebracht, von Ausnahmetalenten und arrivierten Künstlerinnen und Künstlern – dafür stehen die Edlen Klänge.

Erleben Sie im Rahmen der Konzerte Kammermusik und solistische Darbietungen, mitreißende, ergreifende, beglückende und beflügelnde Musik und vieles Mehr auf hohem künstlerischem Niveau.

BAROCK PUR

So, 21.04.2024, 17 Uhr

Ev. Petrus-Gemeindehaus, Bahnstraße 46, 63225 Langen

Mayumi Hirasaki, Violine · Michael Freimuth, Laute & Gitarre

Werke von Arcangelo Corelli, Johann Sebastian Bach, Georg Friedrich Händel, Georg Philipp Telemann und Antonio Vivaldi

„[Mayumi Hirasaki] zündet virtuose Feuerwerke (…)“
Kölner Stadtanzeiger, Markus Schwering

„Virtuoser und eleganter kann man diese Musik nicht interpretieren“
Thomas Baack, Klassik Heute

Mayumi Hirasaki gewann 2023 mit Ihrer CD „Pisendel“ mit Concerto Köln in der Kategorie „Konzerteinspielung des Jahres“ den OPUS KLASSIK.

Neben Ihrer solistischen Tätigkeit ist Mayumi Hirasaki auch Konzertmeisterin bei Concerto Köln und regelmäßiger Gast verschiedener Barockorchester und Ensembles wie Akademie für Alte Musik Berlin, Dresdner Festspielorchester, Zürcher Kammerorchester, Kammerorchester Basel oder Il Gardellino. Ausgedehnte Konzertreisen führten sie durch Europa, USA und Japan. Seit 2017 gibt sie ihre Erfahrungen als Professorin für Barockvioline an der Universität Mozarteum in Salzburg weiter.

Mayumi Hirasaki spielt eine Violine von Domenico Montagnana, eine Leihgabe einer deutschen Stiftung.

Michael Freimuth gehört zu den gefragten Lautenisten, sowohl als Solist als auch als Begleiter und Continuospieler. Er bereiste Europa, die USA, Japan und Südkorea. Konzertengagements führten zur Zusammenarbeit mit namhaften Künstlern und Dirigenten wie beispielsweise Claudio Abbado, Giuseppe Carmignola, René Jacobs, Riccardo Chailly, Konrad Junghänel und Magdalena Kožená.

Unter seinen zahlreichen CD-Aufnahmen treten insbesondere die Einspielungen mit Concerto Köln, Akademie für Alte Musik Berlin und eine gemeinsame CD mit Mayumi Hirasaki an der Violine mit dem Titel „L‘arte della scordatura“ hervor.

Michael Freimuth widmet sich der Lauten- und Gitarrenmusik des 16. bis 19. Jahrhunderts, wofür ihm unter anderem eine originale Laute von 1740 sowie eine Bogengitarre von 1847 zur Verfügung stehen.

BAROCK PUR

So, 21.04.2024,
17 Uhr

Ev. Petrus-Gemeindehaus, Bahnstraße 46, 63225 Langen

Mayumi Hirasaki, Violine · Michael Freimuth, Laute & Gitarre

Werke von Arcangelo Corelli, Johann Sebastian Bach, Georg Friedrich Händel, Georg Philipp Telemann und Antonio Vivaldi

Mayumi Hirasaki gewann 2023 mit Ihrer CD „Pisendel“ mit Concerto Köln in der Kategorie „Konzerteinspielung des Jahres“ den OPUS KLASSIK.

Neben Ihrer solistischen Tätigkeit ist Mayumi Hirasaki auch Konzertmeisterin bei Concerto Köln und regelmäßiger Gast verschiedener Barockorchester und Ensembles wie Akademie für Alte Musik Berlin, Dresdner Festspielorchester, Zürcher Kammerorchester, Kammerorchester Basel oder Il Gardellino. Ausgedehnte Konzertreisen führten sie durch Europa, USA und Japan. Seit 2017 gibt sie ihre Erfahrungen als Professorin für Barockvioline an der Universität Mozarteum in Salzburg weiter.

Mayumi Hirasaki spielt eine Violine von Domenico Montagnana, eine Leihgabe einer deutschen Stiftung.

Michael Freimuth gehört zu den gefragten Lautenisten, sowohl als Solist als auch als Begleiter und Continuospieler. Er bereiste Europa, die USA, Japan und Südkorea. Konzertengagements führten zur Zusammenarbeit mit namhaften Künstlern und Dirigenten wie beispielsweise Claudio Abbado, Giuseppe Carmignola, René Jacobs, Riccardo Chailly, Konrad Junghänel und Magdalena Kožená.

Unter seinen zahlreichen CD-Aufnahmen treten insbesondere die Einspielungen mit Concerto Köln, Akademie für Alte Musik Berlin und eine gemeinsame CD mit Mayumi Hirasaki an der Violine mit dem Titel „L‘arte della scordatura“ hervor.

Michael Freimuth widmet sich der Lauten- und Gitarrenmusik des 16. bis 19. Jahrhunderts, wofür ihm unter anderem eine originale Laute von 1740 sowie eine Bogengitarre von 1847 zur Verfügung stehen.

BAROCK PUR

So, 21.04.2024,
17 Uhr

Ev. Petrus-Gemeindehaus, Bahnstraße 46, 63225 Langen

Mayumi Hirasaki, Violine · Michael Freimuth, Laute & Gitarre

Arcangelo Corelli, Johann Sebastian Bach, Georg Friedrich Händel, Georg Philipp Telemann und Antonio Vivaldi

Mayumi Hirasaki gewann 2023 mit Ihrer CD „Pisendel“ mit Concerto Köln in der Kategorie „Konzerteinspielung des Jahres“ den OPUS KLASSIK.

Neben Ihrer solistischen Tätigkeit ist Mayumi Hirasaki auch Konzertmeisterin bei Concerto Köln und regelmäßiger Gast verschiedener Barockorchester und Ensembles wie Akademie für Alte Musik Berlin, Dresdner Festspielorchester, Zürcher Kammerorchester, Kammerorchester Basel oder Il Gardellino. Ausgedehnte Konzertreisen führten sie durch Europa, USA und Japan. Seit 2017 gibt sie ihre Erfahrungen als Professorin für Barockvioline an der Universität Mozarteum in Salzburg weiter.

Mayumi Hirasaki spielt eine Violine von Domenico Montagnana, eine Leihgabe einer deutschen Stiftung.

Michael Freimuth gehört zu den gefragten Lautenisten, sowohl als Solist als auch als Begleiter und Continuospieler. Er bereiste Europa, die USA, Japan und Südkorea. Konzertengagements führten zur Zusammenarbeit mit namhaften Künstlern und Dirigenten wie beispielsweise Claudio Abbado, Giuseppe Carmignola, René Jacobs, Riccardo Chailly, Konrad Junghänel und Magdalena Kožená.

Unter seinen zahlreichen CD-Aufnahmen treten insbesondere die Einspielungen mit Concerto Köln, Akademie für Alte Musik Berlin und eine gemeinsame CD mit Mayumi Hirasaki an der Violine mit dem Titel „L‘arte della scordatura“ hervor.

Michael Freimuth widmet sich der Lauten- und Gitarrenmusik des 16. bis 19. Jahrhunderts, wofür ihm unter anderem eine originale Laute von 1740 sowie eine Bogengitarre von 1847 zur Verfügung stehen.

Tickets

Bestellen Sie Ihr Ticket über unsere Tickethotline: 06103 203-455, per Mail: karten@edle-klaenge.de oder ganz einfach online.

Tickets

Bestellen Sie Ihr Ticket über
unsere Tickethotline:
06103 203-455, per Mail:
karten@edle-klaenge.de
oder ganz einfach online.

Eindrücke

Genießen Sie akustische und visuelle Einblicke. Sie möchten Edle Klänge lieber live erleben? Sichern Sie sich jetzt Ihr Ticket und bleiben Sie auf dem Laufenden, indem Sie unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

Eindrücke

Genießen Sie akustische und visuelle Einblicke. Sie möchten Edle Klänge lieber live erleben? Sichern Sie sich jetzt Ihr Ticket und bleiben Sie auf dem Laufenden, indem Sie unseren kostenlosen Newsletter abonnieren.

Verpassen Sie nichts mehr –
der Edle Klänge Newsletter

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter für aktuelle Konzert-Highlights und spannende Hintergründe zu Künstlern und Konzerten.

Datenschutz *

Mit Ihrer Zustimmung zu unseren Datenschutzhinweisen sind Sie damit einverstanden, dass Ihre Angaben zur Information der nächsten Veranstaltungen im Rahmen der Edlen Klänge bis auf Widerruf gespeichert werden. Die im Rahmen dieser Anmeldung zum Newsletter erhobenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich zum Versand des Newsletters der Edlen Klänge verwendet. Es erfolgt keine Weitergabe der Daten an Dritte. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Verpassen Sie nichts mehr –
der Edle Klänge Newsletter

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter für aktuelle Konzert-Highlights und spannende Hintergründe zu Künstlern und Konzerten.

Datenschutz *

Mit Ihrer Zustimmung zu unseren Datenschutzhinweisen sind Sie damit einverstanden, dass Ihre Angaben zur Information der nächsten Veranstaltungen im Rahmen der Edlen Klänge bis auf Widerruf gespeichert werden. Die im Rahmen dieser Anmeldung zum Newsletter erhobenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich zum Versand des Newsletters der Edlen Klänge verwendet. Es erfolgt keine Weitergabe der Daten an Dritte. Sie können den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

Aktuelle Konzerte im Überblick.

BAROCK PUR

Mayumi Hirasaki, Violine • Michael Freimuth, Laute & Gitarre
So, 21.04.2024, 17 Uhr
Ev. Petrus-Gemeindehaus, Bahnstraße 46, 63225 Langen

Aktuelle Konzerte im Überblick.

BAROCK PUR

Mayumi Hirasaki, Violine • Michael Freimuth, Laute & Gitarre
So, 21.04.2024, 17 Uhr
Ev. Petrus-Gemeindehaus, Bahnstraße 46, 63225 Langen

Aktuelle Konzerte im Überblick.

BAROCK PUR

Mayumi Hirasaki, Violine • Michael Freimuth, Laute & Gitarre
So, 21.04.2024, 17 Uhr
Ev. Petrus-Gemeindehaus, Bahnstraße 46, 63225 Langen